Der Garten Blumenthrat

Gartenbesichtigung 22./23.5.2021 und 24./25.07.2021 von 11 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Eintritt 2 Euro als Spende für den Verein Freunde der Indios von Peru

Kontakt: 0176 9680 2528/ Email: dagmarblumenthrat@web.de

Im Essener Süden gelegener ca. 4000 m² großer Privatgarten, eingerahmt mit Weissdorn-, Buchen- und Eibenhecken.

Der Garten gliedert sich in einen parkähnlichen Teil mit altem Baumbestand, Gehölzen und Formschnittelementen aus Eibe und Ilex. Zahlreiche Hortensenien sind in verschiedenen Sorten zu sehen.

In Inselform angelegten Staudenbeete zeigen an Standort und Boden angepasste Pflanzenkombinationen.

Eine artenreiche Wildblumenwiese bildet den Lebensraum für heimische Insekten und andere Tiere.

Im sonnenreichen Teil des Gartens befindet sich ein alter Bauerngarten mit weiteren Staudenbeeten, einer Pfingsrosensammlung und historischen Rosen.

Gemüsebeete und Beerenobstgehölze dienen der Selbstversorgung.

Eine angrenzende Streuobstwiese wird von Jakobschafen, einer alten Landschafrasse, beweidet.